Maxima

 

Liebe Maxima, nun ist es bereits zehn Monate her,
als du am 10.11.2017 auf Deine letzte Reise
gegangen bist. Unendlich traurig mussten wir Dich
gehen lassen. Du fehlst uns jeden Tag. Dein wunderbares
ruhiges Wesen, Deine Herzlichkeit und auch Dein
verfressener Sturkopf bleibt für immer in unseren Herzen.
Wir lieben Dich so sehr und für immer.

 

S. W.

 

 

 

Prävention bzg. der Coronavirus-Erkrankung COVID-19

Liebe Tierhalter,

wir setzen die vom BAG empfohlenen Massnahmen gerne wie folgt um und danken für Ihr Verständnis.

Weiterlesen ...

 

Herzlichen Dank

Mirjam Fahrni aus 4252 Bärschwil schrieb:

Lieber Herr Casartelli, wir haben nun innert drei Monaten und einem Tag unsere 2 Sorgenkinder Galgo Ömchen WANDA und unsere behinderte Galga SISSI, mein Seelenhund, verloren! Es war für mich wenigsten etwas tröstend zu wissen dass unsere Liebsten bei ihnen würde- und liebevoll behandelt wurden. Wir danken ihnen sehr dafür.

Traurige Grüsse,
Familie Fahrni aus Bärschwil

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.